Besuch einer Koreanische Forschungsgruppe des KRI (koreanischen Instituts für ländliche Ökonomie) bei der Hofbörse.

Vor dem Hintergrund der Überalterung in der koreanischen Landwirtschaft ist das KRI auf der Suche nach Impulsen für Lösungsansätze dieser Problematik. Im Rahmen ihrer Exkursion lernt die Forschungsgruppe die Arbeit der Hofbörse kennen und gewinnt auch während Besuchen der Uni Hohenheim und des MLR weitere wichtige Einblicke in das landwirtschaftliche Rentensystem, die landwirtschaftlichen Förderprogramme sowie die baden-württembergische Agrarstruktur.

v. l. n. r.: Viktoria Winter (LS), Dr. So Yeong Lim, Dr. Soo-Suk Kim, Rolf Hoffner (LS), Fr. Hespe (MLR)

Abb. 1: Empfang im MLR an Tag 3 –
Vorstellung der Landsiedlung und der Hofbörse

v. l. n. r.: Dr. So Yeong Lim, Dr. Soo-Suk Kim, Dr. Hans Peter Maurer (LS), Rolf Hoffner (LS), Viktoria Winter (LS)

Abb. 2: Empfang bei der Landsiedlung an Tag 1 – Vorstellung der Landsiedlung und der Hofbörse

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen