Ökokonto und Ausgleichsmaßnahmen

Ökokonto-Maßnahmen sind naturschutzfachliche Aufwertungsmaßnahmen, die freiwillig und auf Vorrat durchgeführt werden. Dabei werden Ökopunkte erzeugt, die später zum Ausgleich von Eingriffen in Natur und Landschaft verwendet werden.

Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft, wie sie durch die Ausweisung von Baugebieten im Rahmen der Bauleitplanung, durch den Straßen- oder Leitungsbau oder durch sonstige Vorhaben entstehen, erfordern Ausgleichs- oder Ersatzmaßnahmen. Sie können räumlich und zeitlich unabhängig vom Eingriff umgesetzt werden.
Die Landsiedlung schafft als Maßnahmenträger auf eigenen Flächen oder grundbuchrechtlich gesicherten Flächen anderer Eigentümer solche Ausgleichs- oder Ersatzmaßnahmen im Rahmen der Ökokontoverordnung. Die dabei entstehenden Maßnahmen und Ökopunkte werden über die Flächenagentur Baden-Württemberg an Vorhabenträger verkauft.

Die Landsiedlung bringt dabei ihr umfassendes Wissen im Bereich des Flächenmanagements zum Aufbau von Ökokonten und zur Schaffung von Ökopunkten ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre Ökopool.

Unser Ziel ist eine agrarstrukturell verträgliche Entwicklung von naturschutzfachlich hochwertigen Kompensationsmaßnahmen unter Schonung von wertvollen landwirtschaftlichen Flächen.

Wir verstehen uns als Partner für Flächeneigentümer vor allem bei der Entwicklung größerer und komplexer Maßnahmen z.B. entlang eines Gewässers mit höherem Koordinations- und Vorfinanzierungsbedarf für die Maßnahmenentwicklung. Aber auch Kommunen profitieren von einer Kooperation, weil die Landsiedlung die Ökopunkte vorrangig an die Kommune, auf deren Gemarkung die Maßnahme umgesetzt wird oder einen von ihr benannten Vorhabenträger verkauft. Abhängig von der jeweiligen Situation finden wir die passenden vertraglichen Regelungen mit unseren Partnern.

Wir arbeiten bei der Planung von Maßnahmen und beim Verkauf der Ökopunkte eng mit der Flächenagentur Baden-Württemberg GmbH zusammen.

Mit Ökopunkten der Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH kann der Vorhabenträger die Rechtssicherheit der Kompensationsmaßnahmen auf jeden Fall gewährleisten – unsere Ökopunkte halten dauerhaft einer Überprüfung durch die Naturschutzbehörden Stand. Als GmbH des Landes Baden-Württemberg mit einer soliden Finanzausstattung bilden wir eigene Rückstellung für Nachbesserungsarbeiten, falls diese durch Wetterereignisse oder andere unvorhersehbare Umstände erforderlich werden.

Als Maßnahmenträger mit dauerhaftem Bestand sorgen wir für eine nachhaltige Pflege, z. B. durch jährliche Zahlungen an die ausführenden Personen oder Firmen. Außerdem wird die Pflege unserer Ökokontomaßnahmen durch ein regelmäßiges Monitoring überwacht, eventuell erforderliche Anpassungen oder Änderungen der Pflege werden frühzeitig erkannt und können zügig umgesetzt werden. Näheres zu unseren Ökokontomaßnahmen finden Sie in unserem Flyer Premium Ökopunkte.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Gerhard Kottek
Telefon:     07351 – 352 3101
Mobil:        0176 – 210 394 24
Mail:          gerhard.kottek@landsiedlung.de

Birgit Ewert
Telefon:      07351 – 352 3103
Mobil:         0173 – 728 7807
Mail:           birgit.ewert@landsiedlung.de

Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH
Regionalbüro Oberschwaben
Riedweg 2
88444 Ummendorf