Biodiversitätsberatung und Ökopunkte

Baden-Württemberg ist die Heimat von über 50.000 verschiedenen Pflanzen- und Tierarten. Diese Vielfalt ist jedoch in den letzten Jahrzehnten stark zurück gegangen, ca. 40% der Arten sind bei uns inzwischen in ihrer Existenz gefährdet.

Das Projekt „Gesamtbetriebliche Biodiversitätsberatung (GBB) – Kommunikation und Bildung“ ist Teil des Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt des Landes Baden-Württemberg. Es verfolgt das Ziel, die biologische Vielfalt der baden-württembergischen Kultur- und Naturlandschaft zu stärken und dabei auch die Landnutzer in ihren Anstrengungen zugunsten der Biodiversität zu unterstützen. Die Landsiedlung wurde vom MLR mit der Projektleitung beauftragt. Die Bearbeitung erfolgt in enger Abstimmung mit der LEL. Seit 2015 werden allen landwirtschaftlichen Betrieben zu 100 % geförderte Beratungsmodule zur Gesamtbetrieblichen Biodiversitätsberatung nach dem Förderprogramm „Beratung landwirtschaftlicher Betriebe“ im Rahmen des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020 (MEPL III) angeboten.

Für Landwirte und Landwirtinnen gibt es viele Möglichkeiten, die Artenvielfalt auf ihren Flächen und ihrer Hofstelle zu fördern. Die Bandbreite der Maßnahmen reicht vom Aufhängen von Nisthilfen für Insekten oder Schwalben über ein naturverträgliches Mähen von Wegrainen, die Anlage von Blüh- oder Bracheflächen bis hin zur standortangepassten Bewirtschaftung artenreichen Grünlands.

Als Landwirt/in und Flächennutzer/in können Sie sich zu diesen Themen über die Module zur Biodiversitätsberatung, die zu 100 % gefördert werden, beraten lassen. Die für Ihren Betrieb individuell passenden Maßnahmen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen. Die Umsetzung von Biodiversitätsmaßnahmen ist in der Regel über FAKT oder die Landschaftspflegerichtlinie (LPR) förderfähig. Die Finanzierung kann aber auch außerhalb staatlicher Agrarprogramme erfolgen, z.B. über Ökokonto-Maßnahmen. Auch dazu können wir Sie gerne beraten.

Die Landsiedlung verfügt über anerkannte Beratungskräfte, die sich dem Auswahlverfahren des Landes zur „Beratung.Zukunft.Land“ unterzogen haben und Sie zu diesen Themen qualifiziert beraten können.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen