Kompetenzzentrum Wohnen BW

Konzeptmodul – Wettbewerb

Mit Hilfe dieses Moduls wird die Kommune dabei unterstützt, eine qualitativ hochwertige Entwicklung konkreter Standorte und Flächen durch Planung in Varianten und Alternativen voranzutreiben, anstehende Planungsaufgaben an spezifischen städtebaulichen, architektonischen und/oder gemeinwohlorientierten Qualitäten auszurichten sowie die am besten geeigneten bzw. nachhaltigsten Lösung für eine Flächenentwicklung bzw. ein Vorhaben hinsichtlich der Örtlichkeit, Funktion, Gestaltung, Wirtschaftlichkeit (Bezahlbarkeit) und/oder des Bedarfs zu entwickeln.

Konkrete Beratungsinhalte können sein:

  • Durchführung des Wettbewerbsmanagements / der -organisation
  • Betreuung, Abwicklung von (ggf. EU-weiten) Wettbewerbsverfahren
  • Organisation, Betreuung, Abwicklung von Mehrfachbeauftragungen
  • Vorbereitung, Erstellung von Auslobungsunterlagen
  • Durchführung begleitender Partizipationsprozesse
  • Vorbereitung, Durchführung von Preisgerichten
  • Dokumentation von Wettbewerbsergebnissen, von Ergebnissen der Mehrfachbeauftragung und deren Aufbereitung für eine planungsrechtliche Umsetzung.

Die Unternehmen finden Sie hier >>

Zurück zu <<Beratungspools>>